04.08. Einsatz - VKU L21 im Ellenbogen

+++ Einsatz +++ In der Nacht von Samstag auf Sonntag wurden wir mittels Funkmelder & Sirene zu einem Hilfeleistungseinsatz alarmiert. Auf der L21 zwischen Prerow und Wieck, im Ellenbogen, hatte sich gegen 1 Uhr ein schwerer Verkehrsunfall mit Personenschaden ereignet. Ein 21jähriger Fahrer eines Transporters Crafter kam aus bisher nicht geklärter Ursache nach rechts von der Fahrbahn ab, durchbrach ca. 30 m Schutzplanke und blieb 5 m weiter hochkant an einem Baum stehen. Sowohl der Fahrer als auch sein 19jähriger Beifahrer kamen schwerverletzt in ein Krankenhaus in Rostock und Stralsund. Ein Atemalkoholtest vor Ort beim Fahrer ergab einen Wert von 1,8 Promille. Sein Führerschein wurde beschlagnahmt. Am Transporter entstand Totalschaden. Wir wurden um 3.30 Uhr dazu alarmiert, um die Einsatzstelle abzusichern und um das Fahrzeug und die Leitplanke voneinander zu trennen. Um eine Gefahr für den fließenden Verkehr auszuschließen, trennten wir noch das abgerissene Ständerwerk der Leitplanke ab und nahmen ausgetretene Betriebsstoffe auf. Um kurz nach 6 Uhr konnten wir den Einsatz beenden und die Vollsperrung von der Polizei aufgehoben werden.

Mit den Schäden an der Straßenbaulast beläuft sich der Gesamtschaden auf ca. 17 000 Euro. Die Kriminalpolizei hat die Ermittlungen zur Unfallursache aufgenommen.

Kategorie: 
Abteilung: 

Neuen Kommentar schreiben

Filtered HTML

  • Internet- und E-Mail-Adressen werden automatisch umgewandelt.
  • Zulässige HTML-Tags: <a> <em> <strong> <cite> <blockquote> <code> <ul> <ol> <li> <dl> <dt> <dd>
  • HTML - Zeilenumbrüche und Absätze werden automatisch erzeugt.

Plain text

  • Keine HTML-Tags erlaubt.
  • Internet- und E-Mail-Adressen werden automatisch umgewandelt.
  • HTML - Zeilenumbrüche und Absätze werden automatisch erzeugt.
Durch Absenden dieses Formulars akzeptieren Sie die Mollom Privatsphärenrichtlinie.