05.09. Einsatz - RTW im Darßwald festgefahren

Am Sonntagnachmittag um 14.54 Uhr erhielten wir mittels Funkmelder, App und Sirene eine Alarmierung zu einer technischen Hilfeleistung. Ein Rettungswagen (RTW) hatte sich im Darßwald im weichen Sand festgefahren und hatte einePatient*in an Bord, die dringend eine weitere medizinische Behandlung im Krankenhaus benötigte. Das Schwierige an dem Einsatz  war die Lokalisierung des Rettungswagens, denn uns lagen nur ungenügende Ortsbeschreibungen und fehlerhafte Geodaten vor. Wir teilten uns mit beiden Einsatzfahrzeugen in dem beschriebenen Bereich auf und konnten den Rettungswagen nach einiger Suche durch das Fernglas erspähen. Obwohl es ein offizieller Waldweg war, kamen wir mit den Einsatzfahrzeugen nur schwer voran, da tiefhängende Äste den Weg versperrten. Am Einsatzort endlich angekommen machten wir uns gleich ans Werk. Mit vereinten Kräften konnten wir den tief im Sand festgefahrenen Rettungswagen rausschieben, so dass er sich auf dem Weg ins Krankenhaus begeben konnte. 

Kategorie: 
Abteilung: 

Neuen Kommentar schreiben

Filtered HTML

  • Internet- und E-Mail-Adressen werden automatisch umgewandelt.
  • Zulässige HTML-Tags: <a> <em> <strong> <cite> <blockquote> <code> <ul> <ol> <li> <dl> <dt> <dd>
  • HTML - Zeilenumbrüche und Absätze werden automatisch erzeugt.

Plain text

  • Keine HTML-Tags erlaubt.
  • Internet- und E-Mail-Adressen werden automatisch umgewandelt.
  • HTML - Zeilenumbrüche und Absätze werden automatisch erzeugt.
Durch Absenden dieses Formulars akzeptieren Sie die Mollom Privatsphärenrichtlinie.