14.02. Einsatz - Wohnungsbrand im Reetdachhaus

Am Freitagvormittag um 10.39 Uhr erhielten wir mittels Funkmeldeempfänger und Sirene eine Alarmierung mit dem Stichwort Wohnungsbrand. Der Einsatzort war innerhalb der Ortslage von Prerow. Bereits 6 Minuten nach Alarmierung waren wir mit 9 Einsatzkräften und dem 1. Einsatzfahrzeug am Einsatzort. Nach kurzer Lageerkundung konnten wir rasch Entwarnung geben und bereits mit alarmierte Einsatzkräfte darüber informieren. Eine aufmerksame Bürgerin hatte am reetgedeckten Nachbarshaus Rauchschwaden aufsteigen gesehen und informierte die Bewohner des Hauses darüber. Da die betroffene Wohnung verschlossen war, wurde die Feuerwehr alarmiert. Die zuvor beobachteten Rauchschwaden stellten sich als Verdunstungswolken heraus. Diese wurden durch die stark scheinende Sonne auf die Südseite des Reetdaches erzeugt. Die aufsteigende Feuchtigkeit und der böhige Wind ließ die bedrohlich wirkenden Nebelschwaden entstehen.

Kategorie: 
Abteilung: 

Neuen Kommentar schreiben

Filtered HTML

  • Internet- und E-Mail-Adressen werden automatisch umgewandelt.
  • Zulässige HTML-Tags: <a> <em> <strong> <cite> <blockquote> <code> <ul> <ol> <li> <dl> <dt> <dd>
  • HTML - Zeilenumbrüche und Absätze werden automatisch erzeugt.

Plain text

  • Keine HTML-Tags erlaubt.
  • Internet- und E-Mail-Adressen werden automatisch umgewandelt.
  • HTML - Zeilenumbrüche und Absätze werden automatisch erzeugt.
Durch Absenden dieses Formulars akzeptieren Sie die Mollom Privatsphärenrichtlinie.